Herzlich Willkommen auf der Seite der

Railway Graddling Company

- der Band mit der unvergesslichen Rock-Show und fränkischen Texten.


Der Bandname leitet sich ab vom Begriff des Bahnhofsgraddlers und führt zurück zu der Zeit, als Micha Carl noch alleine als „Der Hauptbahnhofgraddler“ auftrat. Die Idee des Hauptbahnhofgraddlers entstand nach zahllosen Feldstudien im Kiosk des Ostflügels im Hauptbahnhof Nürnberg zu Zeiten, in denen dort auch Publikum ohne Bahnticket (und zum Teil stark alkoholisiert) noch toleriert wurde.

Die Railway Graddling Company

Im Gegensatz zum Penner oder Obdachlosen kann der Graddler durchaus einen festen Wohnsitz und ein geregeltes Einkommen, sowie mehr oder weniger geordnete Familienverhältnisse haben. Was den Graddler auszeichnet ist, dass er zu Allem etwas zu sagen hat und Position bezieht - und zwar völlig unabhängig von Sachverstand und davon, ob er überhaupt gefragt wird. Und dennoch distanziert er sich sehr schnell und gekonnt, sobald er selbst Verantwortung übernehmen soll. - Mir doch Worschd!